Steuerberater Norderstedt

Andreas Dähn – Ihr Steuerberater in Norderstedt:

Weil Kompetenz entscheidet.

Einerseits sind sie eine gesellschaftliche Notwendigkeit, andererseits ein ständiges Ärgernis: Steuern machen einerseits einen nicht zu vernachlässigenden Teil jeder Kalkulation aus, und treiben andererseits den Preis eines Produktes oder einer Dienstleistung in die Höhe. Und zwar ein erhebliches Stück weit.

Gerade deshalb empfiehlt es sich, in steuerlichen Angelegenheiten professionelle Unterstützung zu suchen; und das nicht nur, weil die Kosten, die dafür entstehen, steuerlich absetzbar sind. Sondern auch und vor allem, weil eine optimierte, steuerliche Veranlagung Ihre Leistungen in preislicher Hinsicht vermarktbar und dadurch Ihr Unternehmen konkurrenzfähig hält.

Wenn es um Steuern geht, …

… geht es aus Ihrer Sicht natürlich auch um Rechts- und Planungssicherheit, unterm Strich aber vor allem ums Steuer-Sparen. Das mag der Staat genau gegensätzlich sehen, aber dafür haben Sie ja Ihren Steuerberater.

Und davon gibt’s hier oben, bei uns im Norden, eine ganz Menge.

Auch in Norderstedt, Alstertal, Langenhorn, Wellingsbüttel und Poppenbüttel – also genau da, wo auch ich praktiziere – doch es ist gut möglich, dass ich unter all diesen Kollegen genau der richtige bin. Für Sie. Und für Ihr Unternehmen:

Mein Name ist Andreas Dähn, ich bin seit vielen diplomierter Wirtschaftsjurist, und nach mehreren Jahren in führenden Steuer-Kanzleien nun selbständig tätig. Doch bevor Sie mich nun für ein (kostenloses) Erstgespräch buchen, berate ich Sie erstmal in eigener Sache – genauer: in IHRER eigenen Sache:…

Wie finden Sie den Steuerberater, der sofort & langfristig zu Ihnen passt?!

Die Entscheidung, welcher Steuerberater Sie persönlich und Ihren Betrieb – oder Ihr Unternehmen – beraten soll, richtet sich zuallererst nach der von Ihnen benötigten Kompetenz.

Tja – und welche wäre das dann, bitte?

Und genau hier kommen sie zum Zuge, die klassischen ‚W‘-Fragen, mit denen wir unsere Welt entdecken: Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? …

Welchen Beratungsbedarf haben Sie genau?
Genau das klären wir im gemeinsamen Gespräch.
Würde zunächst vielleicht auch eine zusätzliche Buchhaltungs-Fachkraft ausreichen?
Dazu sage ich NiCHT grundsätzlich NEiN. Vorausgesetzt, es kommt dabei nicht zu Überforderungen und damit zu suboptimalen Lösungen, die dem hohen Standard steuerlicher Herausforderungen nicht gerecht werden.
Wann ist es absolut nötig, einen Steuerberater hinzuzuziehen?
Dito. Wenn eine Aufgabe ansteht, werden wir besprechen, welcher Kompetenz-Rahmen zu ihr passt.
Welche berufliche Qualifikation sollte Ihr Steuerberater mitbringen?
Ja, richtig, es gibt ‚uns‘ Steuerberater mit und ohne Studium, mit mehr oder (z.Zt. noch) weniger Berufserfahrung, mit Bachelor, Master oder Diplom,… letztere Qualifizierung gilt für mich. Plus viele Jahre Berufserfahrung. Macht zusammen:

Was kann dieser Steuerberater, der perfekt zu Ihnen passt, für Sie tun?

Nehmen wir an, Sie haben Ihre/n ‚Miss / Mister Right‘ in Steuerangelegenheiten gefunden. Dann sind hier ein paar Schlaglichter über die Kompetenzfelder, die der Steuerberater Ihres Vertrauens für Sie ausleuchten kann:
  • Wie erstellen wir gemeinsam mit Ihnen eine aussagekräftige Eröffnungsbilanz?
  • Was ist bei Ihrer Einnahmen-Überschuss-Rechnungzu beachten?
  • Wie ziehen wir gemeinsam professionell Bilanz?
  • Was hat einZwischenabschluss auszusagen?
  • Was gehört in Ihre Gewinn- und Verlustrechnung?
  • Welche Informationen erwartet man in einem Erläuterungsbericht?
  • Was darf bei einer Auseinandersetzungsbilanznicht vergessen werden?
  • Wie bauen Sie eine Liquidationsbilanzauf?
  • Wie machen Sie Ihren Konzernabschlusszu einem wahren Kunstwerk?
Zu groß für Ihre Schuhe? Kein Problem: Denn das sind nur ein paar von (fast) unendlich vielen Fragen, die Ihnen Ihr Steuerberater beantworten kann. Und dieser Steuerberater, der könnte Andreas Dähn heißen…

Und… warum soll ausgerechnet ich dieser Steuerberater sein, der perfekt zu Ihnen passt?

Also unter anderem auch deshalb, weil ich in Ihrer Nähe bin – das nehme ich zumindest an, wenn Sie, genauso wie ich, von der Metropolregion Hamburg aus agieren; also z. B. in Norderstedt, Alstertal, Langenhorn, Wellingsbüttel oder Poppenbüttel. Und natürlich drum herum, sagen wir: in Norddeutschland. Nein sagen wir ruhig: In Deutschland. Oder einfach: Eben überall dort, wo Deutsches Steuerrecht Gültigkeit hat.

Aber vor diesem Lokal-Patriotismus gibt’s natürlich noch ganz andere Gründe, die für mich sprechen: Meine, Moment, hier meine ich natürlich: unsere…

Unsere Kernkompetenzen

Sei es nun die steuerliche Beratung im Erbfall, die weitere Ausrichtung Ihrer Unternehmensstrategie oder Ihr Startup mit all seinen Herausforderungen – oder ein Problem bei einer Finanzierungsfrage: Ich und mein Team, wir sind genau dafür da. Für Sie persönlich, für Ihren Betrieb, für Ihr Unternehmen. Und das mit folgender Philosophie:

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Steuerberatung und …

… und das bedeutet für Sie, dass wir nicht nur die steuerlichen Aspekte Ihres Berufs-Alltages in unsere Beratung einbeziehen, sondern auch den realen Hintergrund, der Ihrem jeweils aktuellen, sich stetig verändernden, das heißt: sich entwickelnden steuerlichen Status zugrunde liegt: Wir vergessen nicht Ihren betrieblichen Alltag.

Und wir behalten dabei immer Ihre unternehmerische Zukunft im Auge.

Aus dieser gesamtheitlichen Perspektive heraus ergeben sich immer wieder neue Chancen, sowohl auf den klassischen Gebieten der Einkommens-, Körperschafts- oder Umsatzsteuer neue Vorteile zu entdecken, als auch in vielen Rand- oder Sondergebieten der Steuerfragen – von ‚A‘ wie ‚Abfindung‘ über ‚E‘ wie ‚Erbschaft‘ bis ‚Z‘ wie ‚Zugewinn‘. Dabei unterstützt uns…

… ein großes Netzwerk…

… von Wirtschaftsprüfern, Notaren und Rechtsanwälten, die unsere Kompetenzen ggf. um ganz spezifische Aspekte erweitern, um Sie in jedem Einzelfall bestmöglich beraten zu können.

Unsere Referenzen

Unser Mandantenkreis umfasst alle Branchen und Rechtsformen, von Privatpersonen über Einzelunternehmen als auch GmbH bis hin zu Aktiengesellschaften.